Hauptprinzipien

Therapeutische Möglichkeiten

Grenzen der Homöopathie

 

 



Grenzen der Homöopathie

Die Homöopathie stösst an ihre Grenzen:

  • Wenn ein chirurgischer Eingriff unumgänglich ist (z.B. nach einem Unfall, bei Knochenbrüchen oder bei grossen Nierensteinen)
  • Bei schweren Krankheiten im unheilbaren Stadium (Krebs mit Metastasen, Nierenversagen usw.)

 

Aber sie hilft dennoch:

Denn selbst dort, wo nicht mehr geheilt werden kann, können Beschwerden und Schmerzen erheblich gelindert werden und so zur Steigerung der Lebensqualität beitragen.

 

 
www.homöopathie-sursee.ch