Begleitmassnahmen

• Blasenentzündung
• Durchfall
• Erkältungen
• Fieber
• Halsschmerzen
• Heuschnupfen
• Husten mit Auswurf
• Husten trocken
• Schnupfen
• Verstopfung
• Wickel

 

 


 

Fieber

Fieber ist eine Heilreaktion des Körpers und sollte wenn möglich nicht gesenkt werden.

Allgemeines

  • Bettruhe, kein Fernsehen
  • Lauwarmer Waschlappen auf Stirn legen

Ernährung / Getränke

  • Leichte Kost wie Bouillon oder Gemüsesuppe
  • Klares Wasser und Tee trinken
  • Warmer Lindenblütentee zur Förderung der Schweissbildung

Falls die Temperatur zu hoch ansteigt oder es dem Patienten schlecht geht, dann kann das Fieber schrittweise mit Essigwickeln gesenkt werden.

Kühlende Essigwickel
Anwendung nur bei warmen Füssen!

  • 1 Liter kaltes Wasser
  • 3 Esslöffel Essig
  • 2 Tücher darin nässen

Die Tücher um Füsse und Waden legen und mit 2 trockenen Tüchern einwickeln. Nach ca. 5-10 Minuten die Tücher wegnehmen und warme Socken anziehen. Der Wickel darf wiederholt werden, sobald die Füsse wieder warm sind. Das Fieber sollte jedoch nicht mehr als 1°C gesenkt werden.

 

 
www.praxis-rothen.ch